Kater Holzig 3D

Die Produktionsfirma Totho Film hatte die Idee ein Wochenende lang im Kater Holzig zu drehen, in Real 3D.



Die 4 Kamerasets kamen wie immer von Tectum. Bemerkenswert war der Shot auf dem Gemini Rekorder, die beiden Modula Kameras lieferten ein Signal mit 415MB/Sek auf den Rekorder.
Als Bonaparte aufgetreten ist, war es auf einmal sehr sehr eng vor und neben der Bühne.
Um als Datawrangler her zu werden über diese enormen Datenmengen, griff ich auf ein Thunderbolt Setup, Lesergerät und G-Raid Platten hatten diesen Anschluss, somit ging das Kopieren zwar nicht zügig aber doch recht komfortabel.
Ideal sind 2 Kopierstationen mit Thundernbolt, für jedes Auge eins.
Die Gemini generierten DPX Videofiles konnte man sich auf Adobe Premiere in Echtzeit anschauen, wie das so sauber und ruckelfrei auf dem Laptop geht, bleibt mir ein Rätsel.