Kinefinity Terra6K & Sigma Cinema Zoom Lens

Ein wirklich gute Kombination für den kleinen Geldbeutel. Der Sensor schafft 16 Blenden wenn man in 3K bei 1600ISO dreht. Dazu noch 1 Blende Gewinn durch den Kine Enhancer am EF Mount, somit wird aus dem F2.0 Toom, ein F1.2… und das alles in 12Bit RAW kameraintern geschrieben auf supergünstige SSDs…

Kinefinity Terra 6K
Sigma Zoom 18-15mm

Sony FS7

Heute waren wir zu viert bei Ufo Fimgerät und haben uns die neue günstige Sony FS7 PL mit der neuen Firmware 2.0 angeschaut und angetestet.
Der erste Eindruck ist sehr gut,kompakt und leicht, der Sony 4k XVAC-I Codec ist eine sehr gute Alternative zu Prores.
Menü der Kamera ist leicht verständlich, weil halt Sony. Die Zeitlupen Funktion macht Spass, in FullHD gingen sofort 150 Bilder/Sek. Ebenso beeindrucken die nativen 2000ISO.
Auch die Bedienung üebr WIFI mit dem Macbook lies sich bewerkstelligen.
Der erste Bildeidruck zuhause am Davinci bestätigt den positiven Eindruck.
Sie ist keine neue Alexa, aber für kleinere Spielfilme eine denkbare Kamera.

IMG_9723

 

Dreharbeiten zu Agent47

Februar 2014 haben die Dreharbeiten zu Agent47 begonnen, eine Verfilmung des Computergames Hitman.

Ich bin an Board als 2nd Assistant Editor, Chef im Cuttingroom ist Nicolas de Toth, der Filme wie Die Hard 4, Terminator 3 oder Wolverine geschnitten hat.

IMG_7896 IMG_7856Hitman-Agent-47-e1406341528563

Monuments Men im Kino

Aktuell läuft Monuments Men im Kino.

Ich war 5 Monate im Schnitt tätig als Editorial Assistant und konnte zum ersten Mal den Workflow einer fetten Hollywood Produktion anschauen.
Chef im Cuttingroom war Stephen Mirrione, der bereits einen Oscar für „Traffic“ erhielt.

Der Film wurde dann über Herbst Winter 2013 in London Soho gefinished, direkt dann bei Sony. Ich habe meine Kollegen dort besucht, die Schnitträume waren erheblich schicker als bei uns in Berlin.

abspann mmthe-monuments-men-uk-quad-poster

Kineraw Mini Kameratest

Gestern bei -1Grad durften wir bei HDVideoshop in Berlin Moabit die neue Kineraw Mini testen.

Preislich ist sie eine Alternative zur BMCC, damit auch interessant für kleine Filme.
Unser Model hatte noch einige Kinderkrankheiten und die Bedienung war daher hier oder da hackelig.
Die Mini hat kein Display, sondern 4-5 Knöpfe und dazu ein Steuerrad was man sonst von den alten Nokia oder Sony Handys kennt. Ich bin gar kein großer Fan von diesen Steuerkreuzen.

Mehr Infos nach dem Grading.

Cameraimage Filmfestival 2013

Ja, toll war es wie immer.
Eine Woche lang Filme schauen, Workshops besuchen, Polnische Leckereien essen.
Die großen Highlights dieses Jahr waren sicherlich:

12 Years of Slave von Steve McQueen
Nebraska von Alexander Payne
Inside Llewyn Davis von den Coen Brüdern
Rush von Ron Howard

Geheimtipp Tom at the Farm von Xavier Dolan.

Blackmagic Cinema Camera Test

Am 5. Feb konnten wir die BMCC bei Teltec abholen.
Objektive, Rig und alles weitere Zubehör bekamen wir bei Tectum.
Der Erkelenzdamm eignet sich hervorragend für einen Kameratest,es gibt einen See, Park, Weitblick, verschiedenste Gebäudestrukturen, reichhalitges Kreuzberg eben.
Wir haben RAW und Prores aufgenommen und stark unter und überbelichtet.
Gradingtest machen wir bei Cinechromatix mit unserem Coloristen BOW.
Vielen dank an das ganze Testteam
Kamera: Julia,Jonas,Marc und Johannes
Teltec: Peter
Tectum: Christian & Torsten
Cinechromatix: Ufuk & Bow